Eberswalde - Fürstenberg


03.07.1896: Konzession für die Strecke Britz - Fürstenberg (Havel)
01.07.1898: Eröffnung des Streckenabschnitts Britz - Joachimsthal
15.12.1898: Eröffnung des Streckenabschnitts Joachimsthal - Templin
16.08.1899: Eröffnung des Streckenabschnitts Templin - Fürstenberg (Havel)
31.12.1994: Einstellung des Güterverkehrs
01.06.1996: Einstellung des Personenverkehrs auf dem Streckenabschnitt Templin - Fürstenberg (Havel)
15.06.1996: Aufnahme des Draisinenverkehrs auf der Strecke Templin - Fürstenberg (Havel)
09.12.2006: Einstellung des Personenverkehrs auf dem Streckenabschnitt Joachimsthal - Templin

Streckenlänge: 78,0 km
Spurweite: 1435 mm
größte Neigung: 1:80
kleinster Bogenhalbmesser: 300 m

KBS (Auswahl)
1914 1936 -
1939
1944/45 -
1960
1968/69 -
1991/92
1992/93 -
1994/95
1995/96 -
1999/2000
2000/01 -
2001/02
53c 108b 121d 916 286 206.63
206.64
209.63

Streckenabschnitt Aufnahme ÖPV Einstellung ÖPV Status
Eberswalde - Britz siehe Berlin-Stettiner Eisenbahn
Britz - Joachimsthal 01.07.1898   in Betrieb
Joachimsthal - Templin 15.12.1898 09.12.2006 kein ÖPV
Templin - Fürstenberg 17.08.1899 01.06.1996 Draisinenbahn


Stationkmumbenannt inAufnahme ÖPVEinstellung ÖPV
EberswaldeEberswalde ca. 19000,0Eberswalde Hbf [01.04.1939]siehe Berlin-Stettiner Eisenbahn
Britz (Kr. Angermünde) 4,8Britz (Kr. Eberswalde)
Britz
Golzow (Kr. Angermünde)Golzow (Kr. Angermünde) ca. 19009,5Golzow (Kr. Eberswalde)
Golzow (b Eberswalde)
01.07.1898 
Alt HüttendorfAlt-Hüttendorf ca. 192015,5 01.07.1898 
WerbellinseeWerbellinsee ca. 191017,91. Joachimsthal Süd
2. Joachimsthal Kaiserbahnhof
05.12.1898 
JoachimsthalJoachimsthal ca. 191520,0 01.07.1898 
Friedrichswalde (Kr. Angermünde) 26,6Friedrichswalde (Kr. Eberswalde)
Friedrichswalde (b Eberswalde)
15.12.189809.12.2006
Ringenwalde (Kr. Templin)Ringenwalde 199929,6Ringenwalde (b Templin)15.12.189809.12.2006
Götschendorf 34,2 29.05.196009.12.2006
Milmersdorf 36,4 15.12.189809.12.2006
Ahrensdorf 41,1Templin-Ahrensdorf15.12.189809.12.2006
Templin Vorstadt 46,1Templin Stadtsiehe Nebenbahn Löwenberg - Prenzlau
TemplinTemplin ca. 191047,4 
Neu Placht 54,1 17.08.189919.05.1996
Tangersdorf 60,3Tangersdorf (Mark)
Tangersdorf
01.10.190127.05.1995
HohenlychenHohenlychen ca. 193063,8 15.07.190519.05.1996
LychenLychen ca. 192066,3 17.08.189919.05.1996
Himmelpfort 71,1 17.08.189919.05.1996
Ravensbrück 75,8 15.08.194219.05.1996
Fürstenberg (Meckl.)Fürstenberg ca. 1920
Fürstenberg 1956
78,0Fürstenberg (Havel)siehe Berliner Nordbahn





Literatur zur Nebenbahn Eberswalde - Fürstenberg

Buchweitz, Rudi: Das Templiner Kreuz (Ein Eisenbahnknoten zwischen der Berlin-Stettiner Eisenbahn und der Nordbahn)
2001, Verlag B. Neddermeyer, ISBN 3-933254-16-7

Buchweitz, Rudi: Britz - Templin - Fürstenberg (Havel)
im Sammelwerk: Deutsche Neben- und Schmalsurbahnen, GeraNova Verlag

Herzog, Bernhard: Erinnerungen an die Eisenbahnstrecke Templin - Lychen - Fürstenberg
in: Templiner Heimatkalender 2006, Hrsg.: Templiner Heimatklub e.V., S. 126-134


zur Übersicht 'Bahnstrecken in Brandenburg'
© 2001-2015 Axel Mauruszat, zuletzt geändert am 21.06.2015